Book now



Get.In. - Der Branchenkongress.

SAVE THE DATE!
19. / 20.11.2014

Marriott Hotel / Frankfurt

jetzt anmelden!

Get. In.-Kongress 2018: Das erwartet Sie in Frankfurt!

Zum inzwischen 11. Mal begrüßen wir Sie zum Get.In.-Kongress in Frankfurt. Diesmal widmen wir uns dem großen Thema "Eine Branche am Wendepunkt". Wer sind die Superhelden des Wandels? Kann die Gastronomie ihre neue Macht nutzen? Welcher GFGH-Formation gehört die Zukunft?

 

Alle Informationen zum Programm finden Sie auf dieser Website oder zum Download (pdf) auf unserem Programm 2018-Flyer mit Anmelde-Formular.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Die Referenten 2018 (vorläufig, wird laufend ergänzt):

 

Sven Heiser
ist seit 2017 Geschäftsführer der Rewe Für Sie-Tochter LHV Lebensmittelhandel-Verwaltungsgesellschaft. Er arbeitet seit 30 Jahren  in der Streckenlogistik. U.a. für Trinks-, Quandt Getränke, Nordmann, Getränke Wüllner und Nordic.

Uwe Albershardt
ist Vorstand der Distributions-, Einkaufs-, Vermarktungs- und Dienstleistungs-Plattform Team Beverage und dort für Großhandel und Gastronomie zuständig. Größter Aktionär der Team Beverage AG ist eine Jonint Venture von Transgourmet und Oetker.

Marc Frederick Leuwer und Philipp Haag
sind die Köpfe der TTR GmbH Karlsruhe („Guts & Glory“, „Dom – Grill Kitchen Bar“, „La Louve“, „Venus“) und repräsentieren eine neue Generation der gastronomischen Aufsteiger mit individuellen Konzepten und systematisiertem Backoffice. In die Organisationsstruktur haben sie viel investiert und sind nun voll auf Expansion ausgerichtet (Foto: Dennis Dorwarth).

Nicole Rezgui
leitet als Alleingeschäftsführerin die Splendid Drinks Deutschland GmbH. Mit den bisherigen Übernahmen (u. a. Nordic/Göttsche, Nordmann-Hannover, Gelos-Ottendorf) ist Splendid Drinks zu einer der führenden Getränkefachgroßhandels-Gruppen aufgestiegen.

Wolfgang Scheidtweiler
übernahm als erfolgreicher Pforzheimer Hotelier und Diplom-Braumeister im Juni 2018 mit seiner Familie die Hatz-Moninger-Brauerei in Karlsruhe. Er hatte zuvor bereits die Eppinger Palmbräu, die Brauerei Franz in Rastatt und den Bad Liebenzeller Mineralbrunnen gerettet und fortgeführt. 

Rainer Noll
steuert als Geschäftsführer der Trinkkontor GmbH die insgesamt rund 240 Mio. Euro Umsatz großen GFGH-Beteiligungen der Bitburger Braugruppe. Zudem ist er Vertriebsdirektor der Braugruppe und verantwortlich für den gesamten Gastronomie-Vertrieb.

Daniel Deistler
arbeitete als Finanzberater bei großen Banken und Investmentgesellschaften. Im Januar 2018 einigte er sich mit Anheuser-Busch Inbev über den Kauf der Hasseröder Brauerei in Wernigerode sowie der Brauerei Diebels in Issum. Das ursprünglich für 30. Juni vereinbarte Closing des Vertrags wurde verschoben. 

Dr. med. Thomas Fischbach
ist Humanmediziner und Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin. Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte Deutschlands (BVKJ e.V.) plädiert für die Zuckerreduzierung in Lebensmitteln und fordert von der Bundesregierung verbindliche Vorgaben.

Torsten Petersen

ist Geschäftsführer der Enchilada Franchise GmbH, die mit 84 Betrieben und sieben Konzeptlinien mehr als 100 Mio. Euro im Jahr umsetzt und über vier Millionen Gäste pro Jahr bewirtet.

Philipp John
ist COO und Gründer von ReachHero, der größten deutschen Influencer-Marketing-Plattform mit mehr als 70.000 Influencer Accounts und Kunden wie L'Oréal, Sony Music und Publicis Groupe. Zuvor verantwortete er die Unternehmenswicklung des Marketing-Tech Start-ups EverString im Silicon Valley

Prof. Dr. Armin Trost
lehrt und forscht an der Business School der Hochschule Furtwangen über Talent Management, Personalgewinnung und die Zukunft der Arbeit. Zuvor hatte er eine Professur an der FH Würzburg inne. Bei SAP war er mehrere Jahre weltweit für Recruiting verantwortlich.

Axel Bachmann
ist Geschäftsleiter Nachhaltigkeit bei der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH. Nach dem Studium begann er seine Karriere in der Getränkeindustrie, zu Coca-Cola kam er vor 22 Jahren.

Kent Hahne
ist CEO und Gründer der Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH. Der Erfolgsgastronom und studierte Informatiker sammelte Erfahrungen in der Individualgastronomie wie auch mit Big Playern wie „McDonald's“ oder „Vapiano“, nun treibt er eigene Konzepte voran.

Dietmar Dahmen
begann seine Karriere als strategischer Planer und arbeitete die nächsten 20 Jahre im Markting in Hamburg, Los Angeles, München, New York und Wien. Heute ist er Experte für Zukunft, Transformation und disruptives Marketing und Gründer des BAMM! Institutes.

Michael Griess
arbeitet seit 2013 für das weltweit führende Marktforschungsunternehmen Nielsen Company, seit 2015 als dessen Commercial Director Deutschland. Zuvor sammelte er operative FMCG-Erfahrung bei  Reemtsma und Carlsberg.

 

 

Andrea Och
berät als Markenexpertin und Coach Manager/innen beim Aufstieg in Spitzenpositionen. Nach einer Blitzkarriere und 20 Jahren Führungserfahrung beschäftigt sie sich nun mit den Themen Positionierung und Selbstvermarktung, Aufbau einflussreicher Beziehungen und Umgang mit Macht.

Leon Semunovic
verantwortet seit 2015 als Head of On-Trade den Key Account-Bereich für Getränkefachgroßhandel, Hotelerie und Systemgastronomie sowie die Vertriebsmannschaft im On-Trade-Außendienst bei Pernod Ricard Deutschland. 

Günther Guder
übernahm 1996 die Leitung des Bundesverbandes des Deutschen Getränkefachgroßhandels, dessen 520 Mitglieder 80 % aller in Deutschland verkauften Biere, 40 % aller Mineralwässer, 30 % aller Erfrischungsgetränke sowie 20 Prozent aller fruchthaltigen Getränke managen.

Get.In. Ehrenpreis der Deutschen Getränkebranche, Drinkstarter 2017

 

Günther Guder, 65, langjähriger geschäftsführender Vorstand des Bundesverbandes des Deutschen Getränkefachgroßhandels, hat den Get.In. Ehrenpreis der Deutschen Getränkebranche 2017 erhalten. Die Laudatio beim Get.In.-Kongress in Frankfurt hielt der frühere Carlsberg Deutschland-Chef und derzeitige Geschäftsführer des BGVZ (Bund Getränkeverpackungen der Zukunft) Wolfgang Burgard (2.v.r.)

 

Get.In. wurde zum zehnten Mal veranstaltet von INSIDE Getränke und der Getränke Zeitung. Moderiert wurde die Veranstaltung von Niklas Other (r.) (INSIDE; r.) und Dirk Omlor (Getränkezeitung; l.).

 

(Themen/Referenten GET.IN. 2017 pdf)

Ände hat mit respektablem Abstand zu den vier Mitbewerbern der Endrunde den Drinkstarter-Wettbewerb 2017 gewonnen. Die beiden Ingwer-Getränke Ginger Root und Gentle Ginger setzten sich gegen den Likör Colette, das Minze-Mate-Getränk Lux Mate, Naturally High, ein Superfood-Getränk aus dem Moringabaum, und den Verdauungsschnaps auf Kräuterbasis Verteiler durch. Ände wird damit für mindestens sechs Monate in den 1.200 Fachmärkten der Drinkstarter-Partner gelistet.

 

2018 geht die nächste Runde Drinkstarter an den Start. Mehr Infos zum Wettbewerb ab Mitte Mai auf www.drinkstarter.de

Unsere Premiumsponsoren:

Get.In. auf Facebook

Weitere Sponsoren:

Sponsoren der Abendveranstaltung: