Get. In. 2024: einfach machen

Lieber Get-Insider,

die Herausforderungen für Getränkehändler und -hersteller sind groß – die Chancen auch. Mit entschlossenem Handeln lassen sich jetzt Grundsteine für eine bessere Zukunft legen. Statt zaudern: Einfach machen!

Freuen Sie sich auf die nächste Runde des Get. In.-Kongresses, bei dem einiges anders sein wird als in den 15 Kongressen zuvor. Wir richten den Blick auf Lösungen mit Impulsen und Inspirationen von außerhalb und innerhalb der Branche. Melden Sie sich jetzt an für das Gipfeltreffen der Getränkebranche mit 400 Top-Entscheidern aus Industrie, LEH und GFGH. Einfach machen!

Stimmen

Fabian Sperk
Fabian Sperk
Fabian Sperk

Ardagh

Ich freue mich immer wieder auf den Get. In.-Kongress, weil du dort das Who is Who der Getränkebranche triffst. Die Gespräche sowie die Vorträge sind sehr interessant. Es ist ein sehr schönes Event, dass man nicht missen sollte.

Jens Geimer
Jens Geimer
Jens Geimer

Hachenburger / Westerwald-Brauerei

Auf dem Get. In. kommt man mit vielen Menschen zusammen, die mit der Getränkebranche und darüber hinaus zu tun haben. Das sind Begegnungen, die man sonst gar nicht hat. Vor allem für uns als kleine Brauerei ist es immer wieder schön, auch die großen Branchenkollegen hier vor Ort zu treffen.

Wolfgang Kuffner
Wolfgang Kuffner
Wolfgang Kuffner

Erdinger Weißbräu

Das ist ein Termin, der immer rot im Kalender angekreuzt wird. Und das übrigens schon seit 15 Jahren - wir durften also schon bei der Premiere dabei sein. Das ist für uns ein Termin, der eine Selbstverständlichkeit hat, weil alles, was in der Branche Rang und Namen hat hier beim Get. In.-Kongress vor Ort ist.

Michael Huber
Michael Huber
Michael Huber

Brauerei Veltins

Diesen Kongress wird es noch lange geben. Die Leute wollen kommen, die wollen sich sehen, die wollen hören, was die anderen machen. Das ist eine Neugier-Veranstaltung.

Andreas Steinfatt
Andreas Steinfatt
Andreas Steinfatt

ehemals Paulaner

Für mich ist das ein gesetzter Termin, auf diesen großartigen Kongress zu kommen. Es ist DER Branchentreff im Jahr. Man trifft viele Kolleginnen und Kollegen aus der Bierbranche, aus der Getränkebranche, aber auch aus dem Handel. Es gibt immer einen wertvollen Austausch und spannende Vorträge. Da nimmt man immer etwas mit.

Katharina Kurz
Katharina Kurz
Katharina Kurz

BRLO

Ich finde es spannend, wie ihr die Themen mischt. Durch Impulse wie von Bibiana Steinhaus oder Frank Schätzing wird nicht nur der starre Branchenblick vermittelt, sondern das Ganze aufgebrochen. Man nimmt neben vielen Fakten auch gute Ideen mit.

Themen '24
 

Terra incognita

Analyse und Ausblicke zur Gegenwart
und Zukunft des Gastronomiemarkts:
Welche Rolle bleibt für
Getränkemarken und GFGH?

 

Nach der Inflation

Wann klettern endlich die Gewinne
statt die Umsätze? Kluge Konzepte
für bessere Wertschöpfung.

 


Zwischen Edeka und Oetker

Trinkgut und Getränke Hoffmann in
der Offensive. Wie viel Platz bleibt
für den unabhängigen Fachhandel?

Sponsoren

Premium Sponsoren

Vio
Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH
Rastal GmbH & Co. KG

Weitere Sponsoren

Verallia Deutschland AG
CCL Label Meerane GmbH
COPA Systeme GmbH
Heineken
Logo kuhlmann Com Unit Y

Sponsoren der Abendveranstaltung

Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH