Ehrenpreis 2019

Werner Brombach

Werner Brombach erhält den Ehrenpreis der Deutschen Getränkebranche 2019. Der Erdinger-Chef wurde damit als ein Mensch geehrt, der die Getränkewirtschaft in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten positiv geprägt hat. Bei der Verleihung des Preises im Rahmen des 12. Get.in.-Branchenkongresses in Frankfurt am Main war Brombach aus Hawai live zugeschaltet. Die Laudatio hielt der frühere langjährige Präsident des Bayerischen Brauerbundes und Meckatzer-Chef Michael Weiß.

2018 durfte Wilhelm Josten, der langjährige Geschäftsführer von Rheinfels/Hövelmann, den Preis entgegennehmen, 2017 war es GFGH-Bundesverbands-Vorstand Günther Guder. Laudatoren waren pikanter Weise langjährige Weggefährten (und Kontrahenten) wie Edeka Rhein-Ruhr-Einkäufer Norbert Spenrath und der heutige Dosenlobbyist Wolfgang Burgard.

60 Lenker der Branche, von Industrie, GFGH, Einzelhandel, Verbundgruppen und Verbänden, hatten auch diesmal ihr Votum abgegeben und den Preisträger für 2019 gewählt.